AGB Transport

AGB Transport

 

Bei internationalen Transporten arbeiten wir basierend auf dem Übereinkommen über den Beförderungsvertrag im internationalen Straßengüterverkehr = CMR (aus dem franz.: Convention relative au contrat de transport international de marchandises par route).

Übereinkommen über den Beförderungsvertrag im internationalen Straßengüterverkehr (CMR) *weitere Informationen

 

Hinweis: Bei grenzüberschreitenden Fahrzeugtransporten ist es nicht möglich Fremdgegenstände (Umzugsgut, Gefahrengut etc) im KFZ mit zu führen und sind auch nicht versichert. Der vereinbarte Transportpreis entsteht auf den Angaben des Auftraggebers. Sollten Abweichungen, wie unrichtige oder unvollständige Angaben welche einen Mehraufwand für den Transportservice bedeuten, kann der Endpreis variieren. Dies kann zum Beispiel der Fall sein wenn bei Beauftragung nicht mitgeteilt wurde das das Fahrzeug nicht von selbst bewegbar ist, der Be- oder Endladepunkt für den Autotransporter nicht zugänglich ist.

 

Zahlungsablauf: Nachdem Sie von uns die Transportrechnung erhalten haben, können Sie den Rechnungsbetrag auf unser Geschäftskonto überweisen. Wir bitten darum, bei der Überweisung die "Rechnungsnummer" mit anzugeben. Bitte beachten Sie, das wir Transportaufträge erst fest einplanen können, so bald der Zahlungseingang erfolgt ist.

 

Stornierungen: Bis spätestens 10 Tage vor dem vereinbarten Transporttermin ist eine kostenfreie Stornierung eines vom Auftraggeber mit Unterschrift erteilten Auftrags möglich.

 

(* Weiter führender Link zu externer Webseite)

"Fahrzeugtransporte über Grenzen hinaus..."

Seit 20 Jahren auf KFZ-Transporte spezialisiert, liefern wir kompetent zwischen Spanien, Frankreich, Deutschland, so wie Benelux-Staaten.